Carsharing Hallbergmoos head

Carsharing in Hallbergmoos


Lange Zeit schon war das Thema Carsharing im Gespräch in der Gemeinde Hallbergmoos. Dank der Initiative der Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Akton und dem Autohaus Saurer aus Neufahrn ist es nun so weit. Ab sofort steht ein Mazda auf dem von der Gemeinde kostenlos zur Verfügung gestellten Parkplatz am Freiherr-von-Hallberg-Platz. Heiko Schmidt, der Vorsitzende der Werbegemeinschaft betonte: „Wir hatten die Idee dazu, um den Bürgerinnen und Bürgern einen neuen Service zu bieten.“ Man habe schon lange gute Beziehungen zum Autohaus Saurer in Neufahrn gehabt und traf diesbezüglich schnell auf offene Ohren. Aylin Saurer vom Autohaus fügte bei der Vorstellung an: „Wir haben damit in Neufahrn bereits gute Erfahrungen gemacht und sind uns sicher, dass es auch etwas für Hallbergmoos ist.“ Dass Mobilität ein großes Thema sei, betonte Bürgermeister Harald Reents: „Bislang hatten wir noch kein Netzwerk gefunden, das Carsharing betreibt. Daher bin ich froh, dass es nun auf den Weg gebracht wurde.“ Er sieht es als Pilotprojekt und vielleicht könnte das Sharing auch in naher Zukunft etwa bei den Dienstfahrzeugen der Gemeinde eine Rolle spielen. Wie kann man sich das Fahrzeug nun ausleihen: Man braucht dafür die Madza Carharing App (AppStore oder Google Play Store) oder die Flinkster-App. Nach dem Öffnen muss man sich registrieren und kann dann unter dem Menüpunkt „Suche“ das Fahrzeug in Hallbergmoos finden. Nach der Buchung wird der PKW über die App geöffnet und gestartet – ein Schlüssel wird nicht benötigt.

So funktioniert's >
zurück zur Übersicht >